Nero Burning ROM 2017 1.10.0.4

Diese Software dient zum Brennen von CDs, DVDs und Blu-Rays

  • Vote:
    5,2 (120)
  • Kategorie:

    CD & DVD

  • Version:

    1.10.0.4

  • Arbeitet unter:

    Windows 10 / Windows 8.1 / Windows 8 / Windows 7

  • Programm in:Bei Deutsch
  • Programm-Lizenz:Testversion

Nero Burning ROM – Das pefekte Brennprogramm in der Übersicht

 

Bei der Software Nero Burning ROM handelt es sich um ein weit verbreitetes und professionelles Brennprogramm. Entwickelt wurde dieses von der namensverwandten Nero AG. Für die Windows-Betriebssysteme liegt seit dem 23. September 2013 die Version „Nero 2014“ vor. Die derzeitig für das alternative Betriebssystem Linux bereitstehende Fassung trägt die Nummer 4.0.0.0 und wurde am 17.09.2009 veröffentlicht. Nero Burning ROM wird sowohl für Windows als auch für Linux unter einer proprietären Lizenz veröffentlicht. Das Programm bietet innerhalb seiner grafischen Benutzeroberfläche mehrere Sprachen zur Auswahl, hierunter auch Deutsch und Englisch.

 

Die Software Nero Burning ROM ist zum Einen Teil des ebenfalls bei der Nero AG erhältlichen Nero Multimedia Suite. Zum Anderen ist sie aber auch auf einem separaten Wege erhältlich. Kundinnen und Kunden, die ausschließlich das Programm Nero Burning ROM nutzen möchten, müssen demnach nicht zwingend auch die vorgenannte Nero Multimedia Suite kaufen.

 

Mit Hilfe der Brennsoftware lassen sich sowohl CDs, DVDs als auch Blu-Ray-Discs brennen und authoren. Bei dem Brennvorgang werden Daten fest auf die Discs geschrieben.

 

Namenspate für das Programm Nero Burning ROM war der einstige römische Kaiser Nero, der der Überlieferung nach die italienische Stadt Rom in Brand gesteckt haben soll. Hierauf deutet auch das Symbol der Software hin, welches ein brennendes Kolosseum abbildet (auch wenn das römische Kolosseum erst nach dem Tode des römischen Kaisers Nero erbaut wurde).

  

Nero Burning ROM – Die Funktionen der Software in der Übersicht

 

Bis zu dem Release der Version 6 war Nero Burning ROM einzeln erhältlich. Die Versionen 6 bis 9 erschienen lediglich – wie eingangs bereits erläutert – als Teil einer Software-Suite. Seit der Version 10 von Nero Burning ROM ist das Programm jedoch auch wieder separat erhältlich. Die Funktionen sind für ein Brennprogramm sehr vielseitig. So lassen sich beispielsweise von vorhandenen CDs, DVDs und Blu-Ray-Discs sogenannte Images erstellen. Ein Image entspricht dem exakten CD / DVD / Blu-Ray-Abbild in Form einer Datei auf der Festplatte des Computers. Darüber hinaus lassen sich mit dem Programm Audio-CDs für herkömmliche CD-Player, Autoradios etc. erstellen. Nero Burning ROM wandelt hierbei gängige Audiodateien (wie z. B. das weitverbreitete MP3-Format) entsprechend um. Auch das Erstellen von bootfähigen Daten Discs, von AVHCD Video Discs, von Daten Discs im ISO und UDF Format sowie SecureDisc Discs ist möglich.

 

Die Software verfügt über eine Schnittstelle an die Musikdatenbank Gracenote. Über eben jene Datenbank können die generierten Audio-CDs identifiziert und die Dateien entsprechend benannt werden.

 

Vorteile

  • Das Programm bietet enorm viele Funktionen
  • Das Programm ist intuitiv und schnell zu erlernen
  • Das Programm bietet guten Support

 

Nachteile

  • Das Programm ist kostenpflichtig
  • Die Linux-Version wurde schon lange nicht mehr aktualisiert
  • In Kombination mit der Nero Multimedia Suite wirkt das Programm etwas überladen; es stehen zu viele Funktionen zur Verfügung

Screenshots von Nero Burning ROM 2017 1.10.0.4

Klicken Sie auf die Bilder zum Vergrößern
  • Screenshot 1 of Nero Burning ROM 2017 1.10.0.4
  • Screenshot 2 of Nero Burning ROM 2017 1.10.0.4
  • Screenshot 3 of Nero Burning ROM 2017 1.10.0.4
  • Screenshot 4 of Nero Burning ROM 2017 1.10.0.4
  • Screenshot 5 of Nero Burning ROM 2017 1.10.0.4
  • Screenshot 6 of Nero Burning ROM 2017 1.10.0.4

User Meinungen auf Nero Burning ROM 2017